Die overschrillte Geschmackseruption !

immer wieder gerne im Cafe Hahn


und auch zum Gauklerfest in Koblenz

Kay Ray im Cafe Hahn

...und das CafeHahn meint:

Kay Ray ist eine Geschmackseruption, das bunte Knallbonbon.

Ist zu Hause in Hamburgs Schmidt-Theater und dem Schmidts Tivoli, in Berlins Quatsch Comedy Club und Tränenpalast, kommt gerne ins Cafe Hahn und auch in Nightwash präsentiert sich Kay Ray „overschrilled“.

 

Auf dem Feld der grenzenlosen, manchmal unterirdischen  Unterhaltung schlachtet er an einem Abend alle heiligen Kühe.

Auf diesen Adrenalintreiber sollten Sie verzichten, wenn Sie dünnhäutig oder unter 18 sind und amüsieren sich dann besser wie immer auf ihrem Sofa vor dem Fernseher.

 


Kay Ray beim Gauklerfest

der Hetero-Bi-schwule Textmarker, das frechste Aphrodisiakum des Erdballs räumt ab, wo er hin kommt......Er hüpft als freies Radikal über die Bühne, singt als androgyner Edel-Punk mit expressiver Stimme grosse Pop-Perlen, interpretiert eigenwillig grosse Diven wie Marlene, Zarah, Milva......und erzählt charmant, nonchalant, kess, selbstironisch Stories über grosse Politik und kleine Nickeligkeiten, spiessige Provinzler, exzentrische Friseure, hysterische Tunten oder kauzige Tanten. Man muss es selbst erleben, Kay Ray ist nicht wirklich zu beschreiben..... (alle Texte: CafeHahn/Kocktail)

Kay Ray Gauklerfest Koblenz
Kay Ray beim Gauklerfest